Ödem

Ödem: was ist das?

In diesem Artikel werden wir im Detail herausfinden, was Ödem ist, was die Symptome, die Ursachen, die Konsequenzen und was die Behandlungen sind, um es zu behandeln.

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, was dieÖdem. Das Ödem, auch Wassersucht genannt, ist die abnormale Zunahme der interstitiellen Gewebeflüssigkeit.

Diese Zunahme der Flüssigkeit kann durch mehrere Faktoren verursacht werden:

  • Kreislaufstauung
  • Die Veränderung der Gefäßwände
  • Rückhaltung von Wasser und Mineralsalzen
  • Die Veränderung von Plasmaproteinen

Ödeme können den ganzen Körper betreffenoder nur einen bestimmten Bereich.

Für den Fall, dass der gesamte Körper betroffen ist, natürlich, Die Ansammlung von Flüssigkeiten ist sehr hochDaher wird es zu einer Erhöhung des Körpergewichts führen.

In diesem Fall, wenn das Ödem den ganzen Körper betrifft, Lass uns über Anasacra sprechen, häufig verursacht durch schweres Herzversagen, nephrotisches Syndrom oder Leberversagen.

Falls der Patient eine Anomalie des Lymphsystems und eine hohe Undurchlässigkeit der Lymphgefäße hat, dann ist es ein Lymphödem, das später auftreten kann Traumata, die durch Operationen, Strahlentherapie oder angeborenen Ursprung verursacht wurden.

Im Allgemeinen sind die am stärksten betroffenen Körperteile: Füße, Arme, Knöchel, Hände und Beine. Es tritt in größerer Form bei älteren und schwangeren Frauen auf, da das Ödem gebildet wird, wenn sich die interstitielle Flüssigkeit, dh die wässrige Lösung, zwischen den Zellen eines Gewebes befindet. Das Ödem entsteht gerade in Abwesenheit dieser Flüssigkeit.

Es kann auch weitere Probleme verursachenAus diesem Grund ist der Rat Nummer eins, sofort den Hausarzt zu kontaktieren.

Im nächsten Kapitel werden wir herausfinden Was sind die Ursachen und Symptome.

Die Ursachen von Ödemen

Wie auch im vorigen Kapitel erwähntÖdeme werden hauptsächlich in zwei Hauptkategorien unterteilt:

  • Lokalisierte Ödeme
  • Generalisierte Ödeme

Die erste, lokalisierte ÖdemeBetroffen sind vor allem die unteren Extremitäten, Hände und Gesicht. Die Ursache könnte die Stagnation des Blutes aufgrund einer Verstopfung des Gefäßes sein, die den normalen Blutabfluss verhindert.

Aber durch was werden sie verursacht? Im Allgemeinen sind die Ursachen vielfältig, wie zum Beispiel:

  • Krampfadern,
  • Infektionen oder Entzündungen
  • Muskel-, Knochen- oder Gelenktraumata (Unfall oder Sport)
  • Nahrungsmittelallergien oder Insektenstiche
  • Cellulite oder andere Weichteilinfektionen
  • Parasitose wie lymphatische Filariose
  • geloni

Lokalisiertes ÖdemAußer in seltenen Fällen wird es nicht durch angeborene Fehlbildungen des Lymphsystems verursacht. Eine häufigere Ursache ist das Lymphödem, das durch das Fehlen von Lymphknoten verursacht wird.

Generalisierte Ödeme Sorgestattdessen verschiedene Organe: Augen, Leber, Lunge, Gehirn, Nieren und Herz und werden verursacht durch:

  • Meningitis
  • Ischämie oder Gehirnblutung
  • Nephrotisches Syndrom
  • Gehirnentzündung
  • Verlängerter Aufenthalt im Bett
  • Tumoren
  • Tiefe Venenthrombose
  • Diabetische Ketoazidose
  • Sepsi
  • Leberzirrhose
  • Kohlenmonoxid, Methylalkohol oder Bleivergiftung
  • Kopftrauma
  • Verbrennungen
  • Stoffwechselstörungen durch Dialyse
  • Drogenmissbrauch (NSAIDs, Östrogene oder Kalziumkanalblocker)
  • Fettleibigkeit im Bauch
  • Leberversagen
  • Thrombophlebitis
  • Glaukom
  • Übermäßiger Verzehr von gesalzenen Lebensmitteln
  • Herz-Kreislauf-Dekompensation
  • Glomerulonephritis
  • Deutlicher Gewichtsverlust oder Mangelernährung (zB Kwashiorkor)
  • Mangel an Vitaminzuständen
  • Lungenerkrankungen
  • Hypoxie

Endlich finden wir ein idiopathisches Ödem: Es zeichnet sich durch Wassereinlagerungen mit einer daraus resultierenden Erhöhung des Körpergewichts aus und tritt nur bei Frauen auf.

Die Symptome eines idiopathischen Ödems sind:

  • Gereiztheit,
  • Kopfschmerz,
  • Schlaflosigkeit,
  • Abdominale Schwellung
  • Brustspannung

Die Symptome eines Ödems

Jetzt, da wir die Ursachen für Ödeme entdeckt haben, Lassen Sie uns herausfinden, was die Symptome sind.

Das wichtigste Symptom ist die Schwellung, die jeden Körperteil ohne Ausschlüsse betreffen kann.

Sehr häufig ist das Ödem an Beinen und Armen, das die folgenden Symptome aufweist:

  • Schwierigkeiten bei der Bewegung,
  • Spannungsgefühl oder Schwere der betroffenen Extremität
  • Elephantiasis (in den seltensten und schwersten Fällen) mit hartem und irreversiblem Ödem
  • Dolore
  • Aufnahme eines Patienten mit einem deutlichen Beinödem

Andere Symptome eines Ödems können Rötungen sein, die von schmerzhaften Schwellungen begleitet werden.

Ödeme können auch mit Allergieformen in Verbindung gebracht werdenIn diesem Fall können die Symptome auf Hände oder Gesicht treffen und von einer Schwellung der Augen, Augenlider, Zunge oder des Kehlkopfes begleitet werden. In diesem Fall sprechen wir über Angioödem und es verursacht zusätzlich zur Erstickungsgefahr auch Verbrennungen.

Ödeme: die Heilmittel

Jetzt haben wir entdeckt, was es ist Ödem und was sind die Ursachen und SymptomeWir müssen nur herausfinden, was die Mittel sind.

Wir müssen zuerst wissen, dass das Ödem eine Pathologie ist, die in den meisten Fällen vorübergehend ist und von selbst verschwindet. ohne Arzneimittelverabreichung.

Es gibt jedoch einige nützliche Tipps: Heben Sie die Beine an, um die Durchblutung zu verbessern, reduzieren Sie das Gewicht, verwenden Sie Kompressionsstrümpfe, um den venösen Rückfluss zum Herzen zu fördern, vermeiden Sie zu langes Stehen und steigern Sie die körperliche Aktivität (Gehen, Schwimmen oder Radfahren).

Offensichtlich bleibt der Rat Nummer eins, immer Ihren Arzt zu konsultierensobald die ersten Symptome eines Ödems auftreten.

Schlussfolgerungen

Wenn dir der Artikel gefallen hat Wir laden Sie ein, es zu teilen um denen zu helfen, die alles über Ödeme wissen und wissen wollen, wenn Sie stattdessen nach Informationen über andere Krankheiten suchen, Besuchen Sie unseren Blog.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet Vemrent Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von zu Kekse