magneto-Rückenschmerzen

Magnetfeldtherapie: Was es ist, Nutzen und wann es gut ist, es zu verwenden.

Seit einiger Zeit haben Sie auf dem Gebiet der Heilung, sei es von Ihrem Arzt oder im Internet auf verschiedenen Branchenblogs, wahrscheinlich von dem gehört oder gelesen magnetische und seins Vorteile.
Wir sprechen seit einigen Jahren darüber und dass die Betreiber der Branche diese therapeutische Technologie erfolgreich einsetzen und ihren Patienten verschreiben. Unter anderem im Internet finden Sie wirklich alles über Behandlungen mit Magnetotherapie, auch wenn dies manchmal der Fall ist Sie können auf mehrere Artikel zu diesem Thema stoßen, die nicht immer den gleichen Standpunkt vertreten und daher die gleichen Informationen. Während einige Blogs Informationen veröffentlichen, die mehrere Qualitäten loben, schreiben andere Seiten über Magnetotherapie und wollen fast „wundersame“ Heilmittel versprechen.
In diesem kurzen Artikel werden wir versuchen, etwas Licht in das Thema zu bringen, wobei wir uns auf das Thema konzentrieren wann Sie sich mit einer Magnetfeldtherapie behandeln sollten, was sind die wirklichen Vorteile, die möglichen Nebenwirkungen der Magnetotherapie und was sind die Gegenanzeigen, zu denen man gehen kann. Schließlich werden wir sehen, wie man das richtige Magnetfeldtherapiegerät für sich selbst auswählt, ohne unerschwingliche Beträge auszugeben und ein Instrument zu Hause zu haben, das immer nützlich sein kann.

Was ist Magnetotherapie?

Wie der Name schon sagt, ist die Magnetotherapie eine Technik, bei der Magnetfelder verwendet werden, um das zelluläre biochemische Gleichgewicht ausschließlich wiederherzustellen therapeutische und heilende Zwecke. Einfacher gesagt, jede Zelle in unserem Körper hat eine bestimmte elektrische Ladung, die im Falle eines Traumas oder einer Krankheit tendenziell abnimmt und zur Ursache von Entzündungen und Schmerzen wird. In diesen Fällen bewerben Gepulste elektromagnetische Felder (daher das Akronym CEMP von denen Sie gehört haben, wenn Sie sich darüber informiert haben) stellt die korrekte Zellpolarisation und damit die ihre korrekte biomolekulare Funktion. Dies mag einfach erscheinen, aber in Wirklichkeit ist es immer gut, einige Konzepte, die dem Erfolg einer Behandlung zugrunde liegen, klar zu halten.

Wann und wie man es benutzt

Das ist es im Bereich von RehabilitationB. eines Gliedes nach einem Unfall oder bei der Behandlung von lokalisierte chronische KrankheitenEs wird sicherlich darauf hingewiesen, dass die Heilung durch Magnetfeldtherapie, wie alle anderen Therapien, die durch ein elektromedizinisches Gerät durchgeführt werden, Es muss immer von einem in diesem Fach geschulten Facharzt verschrieben oder empfohlen werden, die in der Lage sein werden, sowohl den Nutzen als auch die möglichen Risiken für unsere Gesundheit zu bewerten.
Es ist von grundlegender Bedeutung, sich bewusst zu sein, dass es wirklich notwendig ist, Zyklen der Magnetotherapie durchzuführen. Wenn Sie sich eine Therapie empfehlen, von der wir die Auswirkungen auf uns selbst nicht kennen, kann dies zu denselben Ergebnissen führen wie bei der Einnahme eines falschen rezeptfreien Arzneimittels. Seien Sie also vorsichtig, da wir uns möglicherweise in der Situation befinden, Zeit und Geld in etwas investiert zu haben, das zu keinem greifbaren Nutzen geführt hat!
Um Magnetotherapiezyklen bestmöglich durchzuführen, ist es auch gut, sich nach der korrekten Verwendung des in unserem Besitz befindlichen Geräts zu erkundigen. Die Hersteller von Magnetfeldtherapiegeräten (zumindest die der besten italienischen Marken) setzen immer ein eine vollständige Gebrauchs- und Wartungsbroschüre aller notwendigen Informationen. Lesen Sie es immer sorgfältig durch und befolgen Sie gegebenenfalls das vom Hersteller angegebene Rehabilitationsprotokoll oder wenden Sie sich alternativ an den Therapeuten, von dem Sie behandelt werden, oder an denjenigen, der das Magnetfeldtherapiegerät an uns vermietet hat.

Vorteile der Magnetfeldtherapie

Dies ist eines der am häufigsten diskutierten Themen zu diesem Thema, z Wir müssen darüber nachdenken, was von einer Heilung mit Magnetotherapie erwartet wird. Im Allgemeinen ist der Rat zu Verfolgen Sie die Ergebnisse von Studien und wissenschaftlichen Veröffentlichungen zur Magnetfeldtherapie, geteilt von Forschern aus der ganzen Welt und aus Gesundheitsministerium, die Stelle, die Magnetfeldtherapiegeräte nach den von den Herstellern installierten Programmen zertifiziert. Einfach ausgedrückt heißt das, wenn Sie zum Beispiel von erwarten Schlaflosigkeit mit Magnetotherapie behandeln, oder jede andere Pathologie, die offiziell nicht mit Magnetfeldtherapie geheilt werden kann, kann Zeit und Geld verschwenden. Daher ist es auch in diesem Fall ratsam, sich immer an einen Arzt oder Fachmann auf dem Gebiet zu wenden, um zu prüfen, ob die Magnetfeldtherapie etwas für uns bewirken kann. Wenn Sie bereits über ein Gerät für die Magnetfeldtherapie verfügen und dieses vom Gesundheitsministerium zertifiziert ist, können Sie sich auf jeden Fall auf die Liste der verfügbaren Programme beziehen und die Anweisungen befolgen.

Was wird mit Magnetfeldtherapie behandelt?

Behandlung mit Magnetfeldtherapie fördert die Geweberegeneration und gleichzeitig die Vaskularisation und damit die Wiederherstellungszeiten erheblich verkürzen, insbesondere in Fällen, in denen diese Probleme mit der Reform haben. Es gibt viele Anwendungen, in denen die Magnetfeldtherapie ein fruchtbares Feld findet, insbesondere was die Pathologien und Rehabilitationstherapien betrifft Knochengewebe, wo diese Art der Therapie in seinen Ergebnissen wirklich außergewöhnlich ist. Nicht zufällig findet die Magnetfeldtherapie beispielsweise in der postoperativen Behandlung von Hallux Valgus Chirurgieoder von Knieoperation, oder zum Oberschenkelknochen, um nur einige zu nennen, aber zu den häufigsten Anwendungen gehört die Behandlung von distorsioni, Frakturen, Rückresorption von Ödem und auch mehr oder weniger einfache lokale Entzündungen wie Epicondylitis.
Wie bereits erwähnt, ist es mit der Magnetfeldtherapie auch möglich, eine Reihe chronischer Erkrankungen wie z tendinitis, Arthrose, Arthritis e Osteoporose, von denen ältere Menschen im späteren Alter häufig betroffen sind. Die Liste der behandelbaren Krankheiten ist wirklich lang und kann auf dieser Seite gefunden werden.

Vorteile der Magnetfeldtherapie

Obwohl es immer ratsam ist, Zyklen der Magnetotherapie auf ärztliche Verschreibung oder ärztlichen Rat durchzuführen, ist es nicht zu leugnen, dass die Vorteile der Anwendung vielfältig sind machen die Magnetotherapie viel schmackhafter als andere "äquivalente" Therapien.

      • Magnetfeldtherapie ist eine sichere Therapie
      • Es hat keine Nebenwirkungen für den Körper
      • Es vergiftet den Körper nicht wie ein medizinisches entzündungshemmendes Mittel
      • Es gibt keine körperlichen Beschwerden während des Behandlungszyklus (es verursacht keine Schmerzen oder Beschwerden auf dem behandelten Teil)
      • Sie können es zu Hause tun, ohne in spezialisierte Zentren zu gehen, auch nachts, während Sie schlafen
      • Geräte für die Magnetfeldtherapie sind alle tragbar
      • Im Falle einer Überdosierung bestehen keine gesundheitlichen Risiken

Unterschied zwischen Nieder- und Hochfrequenz-Magnetfeldtherapie

Es gibt drei Arten von Magnetfeldtherapie: statisch, Für hohe Frequenz und niedrige Frequenz. Aufgrund der unbefriedigenden Ergebnisse der statischen Magnetfeldtherapie, auf die in der Vergangenheit sofort verzichtet wurde, werden wir uns auf Hoch- und Niederfrequenzmodelle konzentrieren, wobei wir gleich sagen, dass beide vom Typ sind CEMP oder gepulste elektromagnetische Felder. Dieser Begriff, der bei Therapeuten, die eine Magnetfeldtherapie zu Hause verschreiben, sehr beliebt ist, bedeutet einfach, dass Die Emission des Magnetfeldes erfolgt bei einer bestimmten Frequenzgenauer gesagt in der Größenordnung von 5 bis 100 Hz für Niederfrequenzmodelle und in der Größenordnung von mehreren MegaHz für Hochfrequenzmodelle. Aber was sind die Unterschiede zwischen den beiden Modellen?
Obwohl der Name irreführen kann, Geräte für die Magnetfeldtherapie mit niedriger Frequenz können ein breiteres Spektrum von Pathologien in einer wesentlich kürzeren Zeit als Geräte für die Magnetfeldtherapie mit hoher Frequenz behandeln. In der Tat versuchen, Krankheiten wie Knochen zu heilen Femurfrakturen o Hüfte mit einem Hochfrequenzgerät könnte es uns zwingen, sehr lange und ineffektive Therapien durchzuführen, mit Wiederherstellungszeiten, die sich sogar verdoppeln können im Vergleich zu einer niedrigen Frequenz.
Das Hochfrequenzmodell verhält sich bei Weichgeweben wie z Sehnen und Knorpel, aber auch in diesem Fall sind die Leistungen im Vergleich zu einem Niederfrequenzgerät nicht vergleichbar. Um eine genauere Vorstellung zu bekommen, betrachten Sie die Magnetotherapie, die bereits für sich allein ist. bringt mittel- bis langfristig zufriedenstellende Ergebnisse. Erwarten Sie daher bei einem Niederfrequenzgerät, das Ihnen bei einer Femurfraktur hilft, 40-50-Behandlungstage (in diesem Fall hängt die Dauer des Zeitraums von der Größe des zu behandelnden Teils ab).

Warum also ein Hochfrequenzgerät kaufen?

Na sicher der Kaufpreis, das könnte auch halb so viel wie ein Niederfrequenzgerät sein. Dies ist ein sehr wichtiger Aspekt, denn falls wir kleinere chronische Krankheiten wie Arthrose, Arthritis oder kleine lokale Entzündungen behandeln und kontrollieren müssen, kann sich eine Hochfrequenz-Magnetotherapie als ideale Lösung erweisen!
Im Gegenteil, wenn Sie daran denken ein Gerät mieten für die Magnetfeldtherapie Für einen Zeitraum von 25-40-Tagen ist immer ein Niederfrequenzmodell erforderlich, um eine wirksame Therapie in angemessener Zeit durchführen zu können, ohne lange Läufe und hohe Rechnungen zu riskieren!

Was kostet ein Magnetfeldtherapiegerät?

Heute bietet der Markt eine Reihe von Produkten für alle Bedürfnisse und jedes Budget. Abgesehen von den Modellen für Physiotherapeuten und Profis in der Branche gibt es viele Hersteller, die Heimmodelle anbieten, die sehr einfach zu bedienen sind und eine hervorragende Leistung für die Magnetfeldtherapie zu Hause. Siehe diesen Artikel zu wissen wie man ein Gerät auswählt für die Magnetfeldtherapie.
Ein Hochfrequenzgerät kann von 120 € der einfachsten Modelle bis zu 200 € der vollständigsten und bestücktesten Modelle kosten, während ein Niederfrequenzmodell von 250 € der Grundmodelle bis zu 500 € kosten kann Doppelkanal- und Hochleistungsmodell.
Mal sehen, welche Funktionen den Kaufpreis erhöhen:

      • Ausstattung des zweiten Kanalsoder die Möglichkeit, den zweiten Magnet anzuschließen, um mehr als einen Körperteil gleichzeitig behandeln zu können (für Heimmodelle kann der zweite Magnet optional sein).
      • Anzahl der gespeicherten Programme: Die vollständigsten Modelle können sogar 35-Programme enthalten, sodass Sie an vielen Pathologien arbeiten können
      • maximale Ausgangsleistung. Die Stärke des Magnetfelds wird in Gauß gemessen, und je höher sie ist, desto besser können wir Pathologien in der Tiefe behandeln. Darüber hinaus sind die leistungsstärksten Geräte auch die langlebigsten
      • Anzahl und Art des mitgelieferten Zubehörs: ein Modell mit einem einzigen Strahlungsband, es wird sicherlich billiger als ein anderes Modell mit zwei Strahlungsbändern oder einer Strahlungsmatte
      • Wählen Sie die neuesten Produktionsprodukte: Die Hersteller sind verpflichtet, die Software der Geräte zu aktualisieren, um die Konformitätsbescheinigung gültig zu halten. Wenn Sie also ein Produkt der jüngsten Produktion kaufen, können Sie die neuesten Rehabilitationsprotokolle nutzen (viele Hersteller bieten auch die Aktualisierung der installierten Software im Laufe der Zeit an).

Achten Sie beim Kauf eines Magnetfeldtherapiegeräts immer auf das vom Verkäufer vorgeschlagene Modell: Stellen Sie zunächst sicher, dass Dies ist ein Modell, das vom Gesundheitsministerium als CE-Medizinprodukt zertifiziert wurde und das die entsprechenden Programme für die Behandlung gespeichert hat.
Anhand der obigen Beschreibung müssen Sie immer angeben, ob Sie ein Nieder- oder Hochfrequenzgerät verwenden möchten, wie wir gesehen haben Dieser Unterschied ist für therapeutische Zwecke von grundlegender Bedeutung.

Magnetfeldtherapie: Gegenanzeigen

Viele Menschen fragen sich, ob Magnetotherapie-Behandlungen Kontraindikationen haben oder gesundheitsschädlich sein können. Machen Sie Zyklen mit denen Sie sich um eine Krankheit kümmern Die Magnetfeldtherapie ist keine invasive Behandlung für den Körper, da die von der solenoide sie sind nicht ionisierend, dh sie sind auf eine biophysikalische Wirkung auf die Zellmembran beschränkt e Sie werden weder von den inneren Organen noch von den Geweben aufgenommen (im Gegensatz zu beispielsweise Röntgenstrahlen, die ionisierend und daher gesundheitsschädlich sind). In bestimmten Fällen wird die Verwendung jedoch nicht empfohlen und Es ist eine gute Idee, die Warnhinweise in der mit dem Gerät gelieferten Bedienungsanleitung zu befolgen und es auf jeden Fall immer auf Rezept zu verwenden. Beispielsweise wird die Anwendung der Magnetotherapie bei Schwangerschaft und Stillzeit, bei Viruserkrankungen, Herzerkrankungen und Herzschrittmachern, bei Patienten mit juvenilem Diabetes, Mykose, bei Hyperthyreose, Tumorerkrankungen, bei Kindern und bei Kindern nicht empfohlen Träger magnetisierbarer Prothesen (auch wenn diese seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr hergestellt werden).

Folge uns auf Facebook

54 Gedanken zu "Magnetfeldtherapie: Was es ist, Nutzen und wann es gut ist, es zu verwenden."

    • Daniele sagt:

      Hallo Maria Grazia, es gibt viele Vorteile, mit Magnetfeldtherapie behandelt zu werden. Jeder Fall ist jedoch für sich und muss im Voraus mit Ihrem Arzt analysiert werden, um den tatsächlichen Nutzen zu beurteilen.

  1. Seraphim-Messung sagt:

    Ich wurde vor ungefähr zwei Monaten von Nortons Neurom und auch am Mittelfuß operiert, was ich empfehle, weil es weh tut und steif wird, wenn ich den Fuß belaste. dank

  2. Aldo sagt:

    Ich bin Träger einer mechanischen Herzklappe, nehme Antikoagulanzien (Coumadin), leide an Gebärmutterhalsproblemen, kann ich mich mit einer Magnetfeldtherapie behandeln lassen? dank
    Aldo

    • Daniele sagt:

      Hallo, die Verwendung der Magnetotherapie wird bei Geräten wie Herzschrittmachern oder mechanischen Herzklappen nicht empfohlen. Bevor Sie fortfahren, empfehle ich Ihnen, sich an einen Orthopäden zu wenden, der Ihnen die Risiken erklären kann, denen Sie möglicherweise ausgesetzt sind. Mit freundlichen Grüßen

  3. Jonatan sagt:

    Soja-Ayudante de un fisioterapeuta, actentemente se reciben muchas órdenes de médicos mit Angabe von Magneto en niños por fracturas. Esta contraindicado absolutamente o hay algún estudio científico que diga the gegenteil ?? Gracias.

    • Daniele sagt:

      Hola, selbst, dass kein Heu estudios que muestren contraindicaciones und verwenden de la magnetoterapia en niños. Claramente, basado en la edad, eine Bewertung für die Dosierung.

  4. paola sagt:

    Guten Morgen, aufgrund eines Knöchelverstauchungsödems wurde mir eine Magnetfeldtherapie verschrieben, aber ich frage mich, ob ich bei gutartigen Brustfibroadenomen vorgehen kann

    • Daniele sagt:

      Guten Morgen. IS ' sehr entmutigt die Verwendung der Magnetotherapie bei laufenden Tumorprozessen. Wir empfehlen, den Orthopäden, der die Behandlung verschrieben hat, vor Beginn der Magnetotherapie zu informieren. Mit freundlichen Grüßen

    • Daniele sagt:

      Hallo, Sie sollten keine Probleme mit der Magnetotherapie haben. Es ist jedoch ratsam, sich von Ihrem Arzt beraten zu lassen, um Ihren allgemeinen Gesundheitszustand zu analysieren. Vielen Dank

    • Daniele sagt:

      Hallo, es ist sicherlich möglich, aber achten Sie auf die Menge der Dosierungen. Ich rate Ihnen jedoch, sich zuerst an einen Arzt zu wenden, um die für Ihren Fall am besten geeignete Therapie zu ermitteln. Beste Grüße

    • Daniele sagt:

      Hallo, die Anwendung der Magnetotherapie wird bei Infektionen nicht empfohlen. Bevor Sie fortfahren, empfehle ich Ihnen, einen Spezialisten zu konsultieren.
      Mit freundlichen Grüßen

  5. Mariam sagt:

    Hallo, ich wurde nicht magnetisiert, seit ich vermutete, schwanger zu sein, sondern stand ungefähr 10 Minuten lang neben einem Magnetfeldtherapiegerät in einer Entfernung von fünf Fuß, während es funktionierte. Welche Risiken sind damit verbunden? Kann ich ruhig sein? Ich erwähnte dies dem Arzt gegenüber und er sagte mir, dass ich von nun an vorsichtshalber auf die andere Seite des Raumes gehen würde ... vielen Dank

    • Daniele sagt:

      Hallo Mariam, das vom Magneten erzeugte Magnetfeld bleibt innerhalb weniger Zentimeter des Applikators begrenzt. Wenn Sie also nicht direkt von der Behandlung profitiert haben, können Sie sicher sein und Ihre Schwangerschaft in vollen Zügen genießen! Mit freundlichen Grüßen

  6. Barbara sagt:

    hallo, ich würde gerne wissen, ob es irgendwelche kontraindikationen für die magnetotherapie bei biologischen herzklappenträgern und früheren atrialen arrhythmien gibt (derzeit nicht vorhanden, wie operativ behoben). dank

    • Daniele sagt:

      Hallo Barbara, eine Magnetfeldtherapie sollte nicht in Gegenwart von Herzschrittmachern durchgeführt werden. In seinem Fall gibt es keine spezifischen Gegenanzeigen, aber es ist immer ratsam, dies zuerst vor dem Spezialisten zu tun, der den Zyklus verschrieben hat. Beste Grüße

  7. Ivo Noldin sagt:

    Hallo, ich möchte ein Magnetotherapiegerät kaufen, da ich an mehreren Erkrankungen leide (schmerzhafte Bandscheibenvorfälle, Arthrose der Knie, Handgelenke usw.). Seit ungefähr zwei Jahren habe ich mich einer Hüftersatzoperation mit einer vollständigen MEDACTA-Prothese unterzogen, die ich durchführen kann zur Magnetoteapie? Ich würde es tun, um den Schmerz zu begrenzen. Ich mache gerade eine TECAR-Therapie ohne Probleme durch, danke für eine freundliche Antwort. Ivo Noldin.

  8. francis sagt:

    Buongiorno
    nach dem Bruch des Peronealknöchels aufgrund von Knochen- und subkutanen Ödemen
    Mir wurde die Magnetfeldtherapie verschrieben
    domanda:
    Ist der weit verbreitete Schmerz, den ich morgens am Fuß verspüre, ein Symptom dafür, dass etwas los ist?
    ist es ein Fortschritt?
    Denken Sie daran, dass ich an einer bis zu den unteren Extremitäten verlangsamten Lymphdrainage leide, unabhängig von dem Trauma, das dem Knöchel gemeldet wird
    Vielen Dank

    • Daniele sagt:

      Hallo und Entschuldigung für die Verzögerung bei der Beantwortung. Nach mehreren Behandlungstagen ist es möglich, im behandelten Bereich eine stärkere Hitze zu spüren. Dies ist ein Symptom dafür, dass ein Heilungsprozess stattfindet. In Ihrem Fall ist dies jedoch schwer zu bewerten. Ich empfehle Ihnen daher, sich so schnell wie möglich an einen Spezialisten zu wenden. Mit freundlichen Grüßen

    • Daniele sagt:

      Hallo und sorry ich bin spät dran Nein, das ist nicht normal. Ich empfehle Ihnen, zu einem Spezialisten zu gehen und die Therapie abzubrechen. Beste Grüße

  9. Pizzirani Loredana sagt:

    Hallo, ich habe ein Knochenödem im rechten Knie. Der Orthopäde hat mir Magnetotherapie und Injektionen empfohlen. Da ich zu Hause ungefähr eine Woche mit der Magnotherapie begonnen habe. Wenn ich 8 0 pro Tag betrachte, mache ich das normalerweise nachts. Mein Knie tut weh, wenn ich gehe. Ist das normal, ich mache zu viele Stunden Therapie? Vielen Dank

    • Daniele sagt:

      Hallo, die Therapie ist möglicherweise nicht direkt für die Schmerzen verantwortlich, die Sie verspüren. Es gibt Menschen, die Magnetfeldtherapie nur sehr wenig tolerieren. Wenn Sie sie also zum ersten Mal anwenden, sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden, bevor Sie fortfahren. Beste Grüße

  10. Lucrezia sagt:

    Hallo, warum geht das bei Krebs nicht? Mein Vater macht seit einem Jahr Magnetfeldtherapie und hat jetzt einen Tumor. Könnte eine Magnetfeldtherapie das Tumorwachstum beschleunigt haben?

    • Daniele sagt:

      Hallo, im Falle von laufenden Krebsprozessen raten medizinische Protokolle dringend von der Verwendung jeglicher Art von Elektromedizin ab, einschließlich Magnetotherapie. Ich empfehle Ihnen, die Behandlung abzubrechen und Ihren Arzt zu kontaktieren.

  11. gerardo sagt:

    Ich hatte 2004 einen Herzinfarkt, aufgrund dessen ich operiert wurde und die Stents setzte, die ich für die Magnetotherapie verwenden kann
    Vielen Dank

    • Daniele sagt:

      Hallo, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt, es kommt auf jeden Fall an. Beispielsweise kann in Gegenwart eines Herzschrittmachers keine Magnetotherapie verschrieben werden. Viele Grüße

  12. Elena sagt:

    Guten Morgen, ist es normal, dass sich das Magnetotherapieband während der Behandlung erwärmt? während der Behandlung ?! Auch in welcher Entfernung vom Knie ist es noch wirksam? dank

    • Daniele sagt:

      Hallo, es ist normal, dass sich der Applikator etwas erwärmt, besonders wenn Sie kleine Magnete und hohe Leistungen verwenden. In seinem Fall glaube ich jedoch, dass die Hitze, die er wahrnimmt, nicht davon herrührt, sondern von einer Überempfindlichkeit gegen die Behandlung. Es ist eine seltene Erkrankung, aber nicht zu viel. Ich persönlich habe Patienten mit dem gleichen Problem kennengelernt. In Ihrem Fall ist es ratsam, die Behandlung sofort abzubrechen und Ihren Arzt zu kontaktieren. Mit freundlichen Grüßen

  13. John sagt:

    Guten Abend,
    Meinem 12-jährigen Sohn wurde eine Magnetotherapie für ein Knochenödem verschrieben.
    Der Junge ist Monoren. In welchem ​​Fall hat die Magnetotherapie Kontraindikationen?

    • Daniele sagt:

      Hallo, keine Probleme für die Niere, aber angesichts meines Alters würde ich mit niedrigen Dosierungen beginnen, also Sitzungen von maximal 2 oder 3 Stunden pro Tag. Mit freundlichen Grüßen

  14. Gianpiero sagt:

    guten Morgen
    Mir wurde von einem Physiater eine Magnetotherapie für eine verlagerte Fraktur des 5. Metacarpus verschrieben. Betrieb mit 1,4 mm K Draht. Das Rezept wurde mir empfohlen, da nach etwa 50 Tagen nach dem Entfernen des 1,4-mm-K-Drahtes, der auch Physiotherapie und Bewegung von zu Hause aus durchführt, Hand und Handgelenk heute noch etwas steif sind und die Hand leicht geschwollen zwischen dem 4. und 5. Mittelhandknochen, im Grunde kann ich keine Faust in der rechten Hand machen. Die Magnetotherapie wurde mir 4 Tage lang 10 Stunden am Tag verschrieben. Nach 5/6 Tagen Magnetotherapie scheint es keinen Nutzen gegeben zu haben. Was ich verstehen möchte, ist, ob die Magnetotherapie für diese Art von Fraktur gut sein kann und mehr oder weniger später, wenn die Vorteile der Magnetotherapie spürbar sind.
    Danke

    • Daniele sagt:

      Hallo, zehn Tage sind sicherlich nur wenige, die man als Zyklus bezeichnen kann. Die Protokolle zur Bildung des Kallus schlagen Zyklen von mindestens 30 oder 40 Tagen vor, mit einer täglichen Anwendung, die in Ihrem Fall 3 oder 4 Stunden betragen kann. Es ist in keiner Weise möglich zu definieren, wie viele Tage es dauern wird, es hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich Ihrer Empfindlichkeit gegenüber der Behandlung. Mit freundlichen Grüßen

  15. Franken sagt:

    Guten Morgen,
    Ich möchte Ihnen sehr danken, wenn Sie mich erklären können.
    Ich hatte im Juni 5 ein (ziemlich intensives) stumpfes Trauma am Fuß auf der 2016-Mittelfuß-Ebene, und leider wurde eine intraspongiöse Fraktur mit Knochenödem erzeugt, die von den Röntgenstrahlen zu diesem Zeitpunkt leider nicht erkannt wurde. Dann habe ich im Laufe der Zeit 3 ​​Magnetresonanzen durchgeführt und wenn die erste ein Knochenödem zeigte, sprechen wir jetzt über Schattierungen der Hyperintensität des Signals zur MRT oder sagen von Knochenödem als "begrenztes ödematöses Leiden". Leider habe ich Schmerzen, besonders wenn ich mich auf der Fußkante ausruhe. In den letzten Jahren habe ich Physiotherapie gemacht, aber niemals Magnetotherapie, dh nach dem Lasertrauma und dann nach 6-7 Monaten nach dem Laser- und Ultraschalltrauma. Das Einzigartige ist, dass ich die oben genannten Physiotherapien auf ärztliche Verschreibung von Orthopäden und Physiotherapeuten durchgeführt habe, die mich besucht haben, und ich bin ratlos, dass sie niemals eine Magnetotherapie verschrieben haben, wenn sie meine Geschichte sowohl mündlich als auch online sowohl von mehreren Physiotherapeuten als auch in jüngster Zeit von einem Physiater verschrieben hat Sie empfahlen mir die Magnetotherapie: „Ich rate Ihnen, viel Magnetotherapie zu machen“, so beginnt die Reaktion eines Physiotherapeuten.
    Ich frage also: Kann eine Magnetotherapie gegen Knochenödeme am (spongiösen) Knochen des 5. Mittelfußknochens wirklich nützlich sein? Eine meiner (sicherlich profanen) Verwirrungen ist das Thema Zeit. Lassen Sie mich erklären: Ist nicht zu viel Zeit vergangen, um eine positive Wirkung der Magnetotherapie zu erzielen? Schließlich - nachdem ich diese Therapie noch nie durchgeführt habe - frage ich mich, wie Sie den Gerätetyp und das geeignete Programm oder die richtigen physikalischen Parameter, die für meinen Fall angepasst werden müssen, "erraten" (den Begriff verzeihen) können. Das wäre immer noch eine ödematöse Präsenz am 5. Mittelfußknochen, was die Ursache für meine Schmerzen beim Gehen zu sein scheint.
    Endlich: Wie lange soll ich wie viele Tage und Stunden am Tag machen?
    Vielen Dank, wenn Sie mir Erklärungen dazu geben!

    • Daniele sagt:

      Hallo, es gibt keine Nebenwirkungen, die von den durchgeführten Studien behauptet werden. Es gibt jedoch bestimmte physikalische Bedingungen, unter denen Magnetotherapie-Behandlungen nicht empfohlen werden. Dein

  16. Valentina lucasenco sagt:

    Guten Morgen! Ich habe den Apparat für die Magnetotherapie. Ich wollte wissen, ob ich es verwenden kann, auch wenn ich 9 Titan-Zahnimplantate im Mund habe.

    • Daniele sagt:

      Hallo Fabrizia, warum musst du mit der Magnetotherapie beginnen? Für Herzschrittmacher wird eine Magnetotherapie nicht empfohlen. In Ihrem Fall empfehle ich Ihnen daher, vor Beginn des Behandlungszyklus zunächst einen Arzt zu kontaktieren, um zunächst zu verstehen, ob dies Ihrem Fall durch die Bereitstellung von Vorteilen zugute kommen kann. Dein

    • Daniele sagt:

      Hallo Carlotta, wenn Sie sich auf Ihre Prothese beziehen, ja, ich bestätige, dass Sie eine Magnetotherapie auch in Gegenwart einer Prothese durchführen können. Bevor Sie fortfahren, empfehle ich Ihnen jedoch, einen Facharzt zu konsultieren, um festzustellen, ob diese Art der Behandlung Ihnen in Ihrem Fall wirklich helfen kann. Mit freundlichen Grüßen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet Vemrent Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von zu Kekse